Vorschlag für Bluetooth

Die Elektronik des c't-Bot
Antworten
twam

Vorschlag für Bluetooth

Beitrag von twam » 10 Mär 2006, 15:08

Hallo,

ich will mir an meinen Bot ein Bluetoothmodul basteln (bekannt aus dem BlueMP3), damit ich den Bot auch per PC steuern kann. Dazu hab ich mir den angehängten Schaltplan ausgedacht. Das ganze soll auf einen kleine stehende Platine die einfach auf dem J4 gesteckt wird. Die höhe ist so gewählt, das das Display noch drüber passt. Evtl. hat jemand noch ähnliche Pläne und möchte Kommentare abgeben bevor ich mich ans Ätzen/Bestellen der Platine mache...

Grüße

PS: Schade das man die Pläne nicht direkt als PDF anhängen darf. :/
Dateianhänge
bluetooth.zip
(302.67 KiB) 343-mal heruntergeladen

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 786
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Beitrag von eax » 10 Mär 2006, 23:03

Hi,
hört sich sehr interessant an, du musst aber beachten, dass du nicht mit dem Servo in die Quere kommst, der noch in das Loch auf der Hauptplatine kommen soll.

Gruß Timo
Timo -- Meine Beiträge sind unter CC-BY-SA freigegeben

noxon

Beitrag von noxon » 11 Mär 2006, 10:37

Wieso sollte die dem Servo in die quere kommen? So wie ich das verstehe wird die Platine senkrecht auf den Pfostenstecker gesetzt.

chrimo

Beitrag von chrimo » 11 Mär 2006, 11:07

Was kostet solch ein IC im Handel und wie sieht es mit dem Bau der Antenne aus ?
Chrimo

marvin
Wiki Master
Wiki Master
Beiträge: 415
Registriert: 18 Jan 2006, 16:21
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von marvin » 11 Mär 2006, 13:03

Billig wird der Spaß nicht,
WML-C20 Bluetooth Modul €78,00 bei Segor,

Antenne ist auf demModul integriert.

Gruß Peter

twam

Beitrag von twam » 11 Mär 2006, 16:58

noxon hat geschrieben:Wieso sollte die dem Servo in die quere kommen? So wie ich das verstehe wird die Platine senkrecht auf den Pfostenstecker gesetzt.
So war es gedacht!

Man kann auch das günstigere Modul nehmen, das reicht dann net ganz so weit. Die Antenne die drauf ist, kann man durch einen lambda/4 Kupferdraht ersetzen und noch etwas mehr Reichweite rausholen.

Günstig isses nicht wirklich, aber ich mag es wenn es ein Standard ist und ich auf der PC Seite nix basteln muss. :)

achiem

Beitrag von achiem » 02 Jun 2006, 15:45

Hallo,
liegen denn nun schon irgendwelche Bluetooth-Erfahrungen vor ?

achiem

rlishere

Beitrag von rlishere » 03 Jun 2006, 22:21

Hallo,

zumindest könnten jetzt (mit RXTX) alle Bluetooth/RS232-Umsetzer funktionieren.

rl

twam

Beitrag von twam » 25 Jul 2006, 20:43

Da ich leider nicht genug Zeit habe für Bluetooth Spielerei verkaufe ich mein unbenutztes Modul welches ich für diese Erweiterung gekauft hatte. Bei Interesse:

klick mich

Grüße
Tobias

Antworten