ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Neuigkeiten zum c't-Bot und c't-Sim
VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 313
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von VDX » 23 Jan 2019, 23:44

... gibt's einen Überblick, wieviele noch dabei sind?

Meinen wollte ich irgenwann mal wieder abstauben und evtl. mit einem Arunio (-Due?) oder 32Bit-Teensy ausrüsten ... hab' aber anderweitg einiges um die Ohren, so daß das eher nachrangig läuft.

Wo ich aktuell Interesse hätte, wäre ein Cloud-basiertes "Schwarm-System" für viele Boots- und Unterwasser-Drohnen mit Kameras ...

Viktor
Ciao, Viktor --- Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426

anonybot
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 180
Registriert: 07 Okt 2015, 00:14

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von anonybot » 26 Jan 2019, 12:24

eax hat geschrieben:
23 Jan 2019, 20:39
Die beiden Möglichkeiten schließen sich ja nicht aus. Von daher wäre ich für 1.1 und 1.2. Das Portal könnte dann ja auch einfach auf den Sticky-Thread aus 1.2 verweisen.

www.ct-bot.de ist aktuell auch nur eine Weiterleitung auf https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-Bot ... 84119.html. Selbst wenn wir ct-bot.de bekommen, wird die "offizielle Projektseite" (https://www.heise.de/ct/artikel/c-t-Bot ... 84119.html) ja vermutlich weiterhin existieren, so dass ein entsprechender Hinweis dort trotzdem noch sinnvoll wäre.
Stimmt, danke.

Entsprechend werde ich auf Übersicht akt. Projektseiten und Kommunikationskanäle verlinken lassen.
VDX hat geschrieben:
23 Jan 2019, 23:44
... gibt's einen Überblick, wieviele noch dabei sind?
Eine Hand voll - also ideal, um nicht mit zu vielen Köchen den neuen ct-Bot-Brei anzugehen. ;)
Wo ich aktuell Interesse hätte, wäre ein Cloud-basiertes "Schwarm-System" für viele Boots- und Unterwasser-Drohnen mit Kameras ...
...aber bitte nur "mit Blockchain"! Nein, klingt toll, allerdings müssen wir erstmal mittel-/langfristig dafür sorgen, dass es wieder/neue Bots gibt, die im "Schwarm" auftreten könnten. ;)
Von mir selbst verfasste (daher nicht zitierte) Inhalte dieses Beitrags sind zur Weiternutzung unter CC-BY-SA freigegeben +++ ct-Bot -> Libre-Bot? - Diskussion zur Zukunft des ct-Bots +++ anonybot sagt hello!

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 779
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von eax » 26 Jan 2019, 14:18

anonybot hat geschrieben:
26 Jan 2019, 12:24
Entsprechend werde ich auf Übersicht akt. Projektseiten und Kommunikationskanäle verlinken lassen.
Vielleicht könntest du noch einen Hinweis ergänzen, dass die Doku unter dort derzeit nur eine temporäre Lösung ist, damit man überhaupt noch durch eine Dokumentation browsen kann!
Ich habe lediglich den Export des alten Wikis per Script nach Markdown konvertiert, so dass die Seiten von GitHub gerendert werden, und die Links angepasst.

Die meisten Seiten sind weder auf Korrektheit überprüft, noch auf einem aktuellen Stand. Versteht das also bitte aus Ausgangspunkt für eine neue Doku und nicht als Nachschlagewerk oder Einstieg in das Thema c't-Bot. Ganz offensichtliche Bugs wie kaputte Links habe ich zwar korrigiert, systematisch überprüft ist das aber nicht. Insgesamt ist der Stand wohl nicht viel schlechter als das alte Trac-Wiki denke ich, aber keine Gewähr dafür.
Timo -- Meine Beiträge sind unter CC-BY-SA freigegeben

anonybot
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 180
Registriert: 07 Okt 2015, 00:14

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von anonybot » 26 Jan 2019, 15:35

Danke, das hatte ich vergessen. Korrigiert und auf Deinen Post verwiesen.
Von mir selbst verfasste (daher nicht zitierte) Inhalte dieses Beitrags sind zur Weiternutzung unter CC-BY-SA freigegeben +++ ct-Bot -> Libre-Bot? - Diskussion zur Zukunft des ct-Bots +++ anonybot sagt hello!

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 779
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von eax » 26 Jan 2019, 19:02

VDX hat geschrieben:
23 Jan 2019, 23:44
Meinen wollte ich irgenwann mal wieder abstauben und evtl. mit einem Arunio (-Due?) oder 32Bit-Teensy ausrüsten ... hab' aber anderweitg einiges um die Ohren, so daß das eher nachrangig läuft.
Ich habe vor kurzem eine Adapterplatine gemacht, mit der man den originalen ct-Bot mit einem Teensy 3.5 oder 3.6 Board statt des ATmega upgraden kann.
Zusätzlich wird damit auch der L293D-Motortreiber durch einen DRV8835 ersetzt, mit dem man ein deutlich besseres Fahrverhalten bekommt als mit dem original Verbauten. Das ganze ist dann ein Aufsteckboard für die Hauptplatine.

Falls da jemand interessiert ist, ich habe noch ein paar Platinen davon rumliegen.

Da ich das Setup vor allem zum Testen von Hard- und Software für eine mögliche Neuauflage / v2 des Bots verwende, gibt es dazu bisher nicht viel Dokumentation, das ließe sich aber bei Bedarf auch ändern.

Gruß
Timo
Timo -- Meine Beiträge sind unter CC-BY-SA freigegeben

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 313
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von VDX » 28 Jan 2019, 08:36

Hi Timo,

einen Teensy 3.6 habe ich gerade unbenutzt herumliegen, so daß das gut passen würde ;)

Zu den "Bot-Schwärmen" - ich habe da ein Projekt am Laufen, wo ich mir überlege, was mit all den 150 Millionen Tonnen Mül gemacht werden kann, was aktuell in den mehreren bis 1000km großen "Müll-Strudeln" in den Meeren unter der Wasseroberfläche treibt und sich langsam in Mikroplastick umwandelt - während immer mehr Projekte auf die "Kosmetik" abzielen (Flüsse, sichtbare Meeresküsten und Oberflächenbereich), denkt kaum einer über die tatsächliche "Zeitbombe" nach :cry:

Hier ist eins der Diskussionsforen dazu - https://reprap.org/forum/list.php?426

Viktor
Ciao, Viktor --- Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 779
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von eax » 03 Feb 2019, 02:12

Ich habe mal ein paar Infos zum Adapterboard zusammengestellt und in einen neuen Thread hier gepackt.

Leider funktioniert das Integrieren der Bilder nicht so richtig, darum kleben die jetzt einfach unten dran. Sobald ich daran etwas editiere, werden immer 2 von 3 Bilder wieder gelöscht.
Timo -- Meine Beiträge sind unter CC-BY-SA freigegeben

anonybot
Friends of Sonny
Friends of Sonny
Beiträge: 180
Registriert: 07 Okt 2015, 00:14

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von anonybot » 13 Feb 2019, 12:40

anonybot hat geschrieben:
23 Jan 2019, 16:13
Da http://www.heise.de/ct/projekte/machmit/ctbot/wiki kürzlich quasi vom Netz genommen wurde, gibt es aktuell keinen Hinweis auf die neuen Kommunikationskanäle außerhalb dieses Forums.

Ich habe bei der c't angefragt, ob

...
2. ob wir ct-bot.de als Portal für alle weiteren Seiten übernehmen könnten.

...
Antwort von Peter Siering:
Von uns aus wäre es das einfachste, wenn wir diese Domain an jemanden in der Community abtreten. Ich würde dann einen Auth-Code weitergeben. Wäre das O.K.?
Mein Gedanke wäre, eine neue Portal-Seite unter ct-bot.de zu eröffnen, auf die min. 2 Leute vollumfänglichen administrativen Zugang haben (einer als Maintainer, einer als Backup - beide regelmäßig in Kontakt). Anschlussfragen:

1. Hosting: uberspace ginge bei 1€ los (für ein Community-Projekt okay denke ich) - andere Ideen?
2. Registrarkosten hab ich grad nicht im Blick - Vorschläge?
3. Software/CMS: Ich fände https://themes.gohugo.io/hugo-theme-learn/ ziemlich gut (FLOSS, sehr einfach aufgebaut, keine Datenbanken, schnell, Markdown, Suchfunktion, responsives Design, optisch akzeptabel) - Meinungen?
4. Wer würde sich noch bereit erklären, zu administrieren (und falls dem so ist, als Maintainer oder als Backup)?
Von mir selbst verfasste (daher nicht zitierte) Inhalte dieses Beitrags sind zur Weiternutzung unter CC-BY-SA freigegeben +++ ct-Bot -> Libre-Bot? - Diskussion zur Zukunft des ct-Bots +++ anonybot sagt hello!

Nightwalker-87
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 171
Registriert: 16 Apr 2017, 23:40

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von Nightwalker-87 » 13 Feb 2019, 18:39

Hi.

Man könnte auch einfach das aktuelle wiki (was ja von seiner Struktur her auch sehr schlank ist) ausbauen, so wie das ursprünglich schon mal angedacht wurde... Aus meiner Sicht spricht da ja auch nix dagegen die Kommunikationskanäle dort auf einer wiki-Portal-Seite aufzuführen.

Grundsätzlich wäre ich bereit zumindest als Zweit-Admin in Erscheinung zu treten.
Die Idee alles auf einem neuen Server zusammenzuziehen wäre wirklich nicht verkehrt. :wink:
Das könnte im Prinzip auch wieder privat sein (ohne Kostenaufwand, als Hobby), wichtig wäre eben nur dass es leicht portierbar und der Domainname erhalten bleiben kann, falls es doch mal einen "Umzug" oder Betreiberwechsel geben sollte/müsste.

nw87
nw-87

Nightwalker-87
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 171
Registriert: 16 Apr 2017, 23:40

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von Nightwalker-87 » 13 Feb 2019, 19:36

Ich hab die Dead-Links mal von der wiki-Portalseite entfernt... :roll:
nw-87

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 313
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von VDX » 13 Feb 2019, 20:39

... ich habe mit dem RepRap-Forum eigentlich schon genug um die Ohren, könnte aber zur Not als "Backup" mitmachen, da ich im Zuge meiner "Foren-Update-Runde" mehrfach am Tag auch hier vorbeischauen kann ... mach' das zur Zeit eher alle paar Tage ... ist aber nur "einen Klick" neben meinen anderen Foren.

Was mich im Zusammenhang mit dem c't-Bot vor Allem interessiert, ist die Slebstkartierung von großen Gebieten und "Schwarmverhalten" -- sowas bräuchte ich für mein "Müll-Projekt" (siehe neu angehängte Signatur)
Ciao, Viktor --- Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426

eax
Friends of Robby
Friends of Robby
Beiträge: 779
Registriert: 18 Jan 2006, 16:16
Wohnort: Karlsruhe

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von eax » 13 Feb 2019, 22:20

Hi,
anonybot hat geschrieben:
13 Feb 2019, 12:40
1. Hosting: uberspace ginge bei 1€ los (für ein Community-Projekt okay denke ich) - andere Ideen?
2. Registrarkosten hab ich grad nicht im Blick - Vorschläge?
3. Software/CMS: Ich fände https://themes.gohugo.io/hugo-theme-learn/ ziemlich gut (FLOSS, sehr einfach aufgebaut, keine Datenbanken, schnell, Markdown, Suchfunktion, responsives Design, optisch akzeptabel) - Meinungen?
4. Wer würde sich noch bereit erklären, zu administrieren (und falls dem so ist, als Maintainer oder als Backup)?
zu 2.: Wenn hier noch Bedarf besteht, könnte ich das gern übernehmen, also Domain-Registrierung und DNS. Die 4€ pro Jahr steuer ich gern für das Projekt bei :wink:
Eine direkte Weiterleitung irgendwo hin wäre auch überhaupt kein Problem, wenn man z.B. eine Wiki-Seite als Portal verwenden möchte.

zu 1.: Kommt drauf an, was genau gebraucht wird. Eine kleine, rein statische Seite zu hosten wäre auch kein Problem, wenn ihr keine 99,9%ige Verfügbarkeit erwartet. Etwas Dynamisches / Umfangreicheres könnte ich allerdings nicht anbieten - einfach wegen des erforderlichen Wartungsaufwands für den mir dann doch die Zeit fehlt

zu 3.: Finde ich auch gut. An einer inhaltlichen Pflege würde ich mich aus Zeitgründen aber auch nicht beteiligen können.
Grundsätzlich würde ich die kompletten Daten so einer statischen Seite als Backup auch in ein Git-Repo packen, dann sind sie dezentral und immer verfügbar, falls es irgendwann doch mal portiert werden muss/soll.

Timo
Timo -- Meine Beiträge sind unter CC-BY-SA freigegeben

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 313
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von VDX » 14 Feb 2019, 00:07

... ist eigentlich das alte Forum noch irgendwo als Backup vorhanden?
Ciao, Viktor --- Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426

Nightwalker-87
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 171
Registriert: 16 Apr 2017, 23:40

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von Nightwalker-87 » 14 Feb 2019, 02:09

@VDX: Das alte Forum gibts noch hier: https://www.heise.de/forum/c-t/Kommenta ... rum-23074/

Hier wäre mal zu diskutieren, ob man das nich mal in https://github.com/Nightwalker-87/ct-bot-doku mit reinschiebt, zumindest bis man sicher ist dass alles informativ verwertbare/wertvolles seinen Weg ins Wiki gefunden hat. Meinungen dazu?

@eax: Das derzeitige wiki zu nehmen und zu erweitern würde sicher am wenigsten Aufwand - und schlecht ist es ja nun wirklich nicht, nur halt nicht überall inhaltlich so tiefgehend wie es sein könnte, aber das ist ja bekannt.

Natürlich kann man auch das zum Doku-Git dazunehmen. Wir haben dazu sogar schon seit einiger Zeit ein Ticket offen:
--> https://github.com/Nightwalker-87/ct-bot-doku/issues/1
Wenn mir jemand erläutert wie man das als Datensatz in einen Verzeichnisbaum bekommt, dann kann ich das relativ zeitnah angehen
nw-87

VDX
Friends of Johnny-5
Friends of Johnny-5
Beiträge: 313
Registriert: 26 Jan 2006, 22:43
Wohnort: Großkrotzenburg (Main-Kinzig-Kreis)

Re: ct-Bot-Neuveröffentlichung - Arbeitsb. B: Kommunikation

Beitrag von VDX » 14 Feb 2019, 09:04

... ich meinte eher das "Vorläufer-Forum" zu diesem hier ;)
Ciao, Viktor --- Aufruf zum Projekt "Müll-freie Meere" - https://reprap.org/forum/list.php?426

Antworten